Nachdem im Bereich des terrestrisch empfangbaren Fernsehens erst vor wenigen Jahren die Abschaltung des analogen Sendebetriebs und die Umstellung auf die damals neue, digitale Sendenorm DVB-T vollzogen wurde, steht nun heuer auch für die Ausstrahlung von Fernsehprogrammen via DVB-T das endgültige Aus bevor.

Für uns Konsumenten bedeutet dies, dass wir - sofern wir terrestrisches TV konsumieren - unsere TV-Empfangseinrichtungen rechtzeitig entsprechend anpassen oder nachrüsten müssen.

Dies geschieht in der Regel durch Anschaffung neuer, DVB-T(2) - tauglicher Geräte oder durch Ergänzung vorhandener Geräte mit DVB-T(2) - kompatiblen Receivern.

Sollten Sie unsicher sein, ob Sie von der bevorstehenden Abschaltung der ORF-Programme betroffen sind, so wenden Sie sich an uns.
Wir beraten Sie gerne.